ERLEBNIS-PORTAL - Historisches Deutschland - CASTLEWELT
Landpartie Ehrenbreitstein © Reno Müller


Garten und Landschaft

Gartenfestivals in Deutschland

In herrschaftlichen und romantischen Schloss-, Guts- und Gartenanlagen

Probieren, Genießen, Shoppen in historischem Ambiente

An den meisten Wochenenden im Gartenjahr, zwischen Mitte März und Ende Oktober, steht das Landleben der noblen Art auf dem Programm

Zur Auswahl für die Anhänger des klassisch, nachhaltigen Lifestyle stehen herrschaftliche und romantische Schloss-, Guts- und Gartenanlagen, die entdeckt und erlebt werden wollen, von Schleswig-Holstein bis Bayern und von Sachsen bis Nordrhein-Westfalen/ NRW.
Im blühenden Ambiente informieren handverlesene Aussteller über aktuelle Trends für Haus, Hof und Garten: die Besucher erwartet anziehendes aus den Bereichen Mode und Schmuck sowie Highlights zu Wohnen und Einrichtung, Garten und Lebensart. Hierzu zählen unter anderem exklusive Gartenaccessoires, Gartenmöbel, Pflanzen, Terrakotta, Dekorationen und Bücher. Kunsthandwerk und Kulinarisches sowie ein professionell gemachtes Rahmenprogramm mit Live-Musik und Aktionen für Kinder und Familien sind unverzichtbare weitere Zutaten für eine gelungene Gartenausstellung …

Link auf die Magazinseite:
Herrenhäuser Gärten Hannover - Fotograf Hassan Mahramzadeh

Parks und Gärten in Deutschland

Frühling, Sommer, Herbst und Winter: von Gartenkunst bis Picknick ...

Blühende, bunte und weiße Jahreszeiten

Viele der öffentlich zugänglichen Parks und Gärten sind ganzjährig geöffnet und können auf eigene Faust besichtigt werden und/ oder lassen sich im Rahmen von Führungen und geführten Erlebnistouren entdecken.

Hinzu kommen Angebote an Kultur und Unterhaltung: Karten für Open-Air-Konzerte, Opern- und Theateraufführungen sind begehrt. Genau so wie das reichhaltige Programm an Sport- & Freizeitaktivitäten für Alt und Jung. Und nicht zu vergessen sind die Highlights Gartenfestivals, Verkaufsausstellungen, Illumination in unterschiedlicher Form und das berühmte „Picknick im Park" …

Link auf die Magazinseite:
RuheForst Damp/ Thiergarten an der Ostsee
RuheForst Damp/ Thiergarten an der Ostsee - © RuheForst GmbH

63 x RuheForst in Deutschland

RuheForste bieten letzte Ruhestätten in ausgewählten Waldgebieten

RuheForst Konzept: Wald- und Baumbestattung

Für einzelne Personen, Freunde oder andere im Leben verbundene Menschen

In Deutschland stehen aktuell 63 RuheForst Standorte für Wald- und Baumbestattungen bereit: RuheForste bieten letzte Ruhestätten in ausgewählten Waldgebieten, die sich durch eine weitgehend standortgerechte und naturnahe Baumartenzusammensetzung auszeichnen. Gerade durch das Bestattungskonzept RuheForst können sich diese Wälder nun für mindestens 100 Jahre ungestört weiterentwickeln.
In einem RuheForst befinden sich zahlreiche RuheBiotope. Aus diesen können die Menschen, die sich zu einer RuheForst-Bestattung entschlossen haben, ihre letzte Ruhestätte auswählen. Die RuheBiotope unterscheiden sich durch die verschiedenartigsten Biotop-Elemente wie z. B. Bäume, Sträucher und Steine. In einem RuheBiotop können einzelne Personen, Freunde oder andere im Leben verbundene Menschen beigesetzt werden.

Link auf die Magazinseite:
Diese Seiten könnten Sie ebenfalls interessieren: