ERLEBNIS-PORTAL - Historisches Deutschland - CASTLEWELT

RuheForst Elbtalaue

Deutschland, Niedersachsen



Galerie RuheForst Elbtalaue

RuheForst Elbtalaue

Der Ruheforst® Elbtalaue Gartow liegt inmitten der einmaligen Auenlandschaft des Biosphären-Reservats der Elbe, die, seit Generationen im Besitz der Grafen von Bernstorff, naturnah bewirtschaftet wird. Dazu gehören ca. 6.000 ha geschlossene Forstflächen. Kiefern und andere Nadelhölzer, alte und junge Douglasien und alte Eichen bestimmen den Baumbestand.

Seit über 300 Jahren fühlt sich die Familie Bernstorff der Nachhaltigkeit verpflichtet. Seit mehr als 60 Jahren verzichtet man auf jeglichen Kahlschlag. Entsprechend haben sich hier eine intakte und in ihrer Vielfalt kaum zu übertreffende Natur und mehrschichtige Waldbilder mit zahlreichen uralten Eichen und Kiefern entwickelt.

Die Ruhebiotope® Elbtalaue
Die Ruhebiotope® sind Teil des natürlichen Waldes und benötigen daher keine Grabpflege. Sie können schon zu Lebzeiten ausgewählt - und so zu wichtigen persönlichen Bezugspunkten werden. Wobei Ruhebiotope® für einzelne Personen, Familien oder sich im Leben nahe stehende Menschen ausgewählt werden können. Die Asche der Verstorbenen wird in einer biologisch abbaubaren Urne beigesetzt. Eine namentliche Kennzeichnung der Grabstätte ist erwünscht. Die Trauerzeremonie kann individuell gestaltet werden.Wir beraten Sie gerne.

Da der RuheForst aus der forstlichen Nutzung herausgelöst wurde, kann das Recht auf Nutzung eines Ruhebiotops® für bis zu 99 Jahre erworben werden und ist über einen Anhang zum Grundbucheintrag abgesichert. Das bedeutet: Nach der Bestattung ist dieser Platz für bis zu 99 Jahre nicht mehr für weitere Bestattungen verfügbar, ein Verlängern der Nutzungsrechte sowie eine teure Grabeinfriedung und beständige Grabpflege, die bei anderen Bestattungsformen anfallen erübrigen sich. Außerdem ist gesichert, dass die Grabruhe für diesen Zeitraum durch keinerlei Waldbewirtschaftung gestört wird. So darf ein betreffender Baum für 99 Jahre nicht gefällt, ein Baumstumpf nicht gerodet werden. Eine Ruhestätte in einem Ruheforst® ist also gleichzeitig auch ein Beitrag zur Wahrung des Ökosystems Wald.

Waldbau
Die Wälder, in denen der Ruheforst® liegt, werden nach den Kriterien des Zertifizierungsystems PEFC (Program for the Endorsement of Forest Certification Schemes) bewirtschaftet und basieren inhaltlich auf internationalen Beschlüssen zum Nachhaltigkeitsprinzip von Holzprodukten. Das bedeutet:
Verzicht auf Kahlschläge
Sanfte, nur unbedingt notwendige Pflegeeingriffe
Schaffung gesunder, strukturreicher Mischwälder
Naturverjüngung heimischer Baumarten
Förderung der Artenvielfalt
Verzicht auf chemische Mittel oder Düngung
Totholzerhaltung
Erhalt von Horst- und Höhlenbäumen

So können im Ruheforst® Baumriesen entstehen, seltene Tiere und Pflanzen erhalten ihren verloren geglaubten Lebensraum zurück. Der Ruheforst® ist ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz und zur Förderung der Artenvielfalt in Flora und Fauna.

Führungstermine Ruheforst® Elbtalaue - Terminkalender 2018:

nur nach telefonischer Vereinbarung Tel: 0 58 46 / 97 90 82

Kontakt
Tel: 0 58 46 / 97 90 82 (täglich von 8 bis 21 Uhr)
Fax: 0 58 46 / 97 92 81
E-Mail: [email protected]
oder Sie nutzen unser Kontaktformular auf unserer Internetseite

RuheForst Elbtalaue

Quarnstedt, 29471 Gartow, Deutschland

Adresse / Anfahrt

Quarnstedt

29471 Gartow

Niedersachsen

Deutschland

11.46998

53.027574


RuheForst Elbtalaue, Gartow

Hauptstraße 6

29471 Gartow

Tel. (0 58 46) 97 90 82

Fax (0 58 46) 97 92 81

E-Mail schreiben Internetseite besuchen