ERLEBNIS-PORTAL - Historisches Deutschland - CASTLEWELT

Schloss Johannisburg

Deutschland, Bayern



Galerie Schloss Johannisburg

Schloss Johannisburg

Das bedeutende Renaissanceschloss, 1605-1614 von Georg Ridinger erbaut, diente bis 1803 als Nebenresidenz der Mainzer Erzbischöfe und Kurfürsten. Zu besichtigen sind eine Gemäldegalerie mit Werken von Lucas Cranach d.Ä. (Zweigmuseum der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen), die Paramentenkammer der Schlosskirche mit Gewändern aus dem ehemaligen Mainzer Domschatz, die mit klassizistischem Mobiliar ausgestatteten fürstlichen Wohnräume und das Städtische Schlossmuseum.

Eine Besonderheit ist die weltweit größte Sammlung von Architekturmodellen aus Kork, die detailgenau die berühmtesten Bauwerke des antiken Rom darstellen.

Schloss Johannisburg

Schlossplatz 4, 63739 Aschaffenburg, Deutschland

Adresse / Anfahrt

Schlossplatz 4

63739 Aschaffenburg

Bayern

Deutschland

9.14211

49.97579


Öffnungszeiten

April-September: 9-18 Uhr
Oktober-März: 10-16 Uhr
Montags geschlossen
Geschlossen am:
1. Januar, Faschingsdienstag,
24., 25. und 31. Dezember


Eintrittspreise 2018

3,50 Euro regulär
2,50 Euro ermäßigt
Kombikarte (Schloss Johannisburg/ Pompejanum)
7,- Euro regulär
5,- Euro ermäßigt


Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen

Zuständige Verwaltung

Schloss- und Gartenverwaltung Aschaffenburg

Tel. 06021 - 386570

E-Mail schreiben Internetseite besuchen


Bildnachweis

© Bayerische Schlösserverwaltung
www.schloesser.bayern.de
Bavaria Luftbild Verlags GmbH