ERLEBNIS-PORTAL - Historisches Deutschland - CASTLEWELT
Schloss Celle, Außenansicht, Luftbild

Residenzmuseum im Celler Schloss

... im Stadt-Netzwerk Stadthagen , Bückeburg , Hameln



Galerie Residenzmuseum im Celler Schloss

Unser Angebot (zum Öffnen klicken Sie bitte auf das + Zeichen)

Einkaufen / Online-Einkaufen

Galerie Einkaufen / Online-Einkaufen

Museumsshop im Residenzmuseum

Der kleine, aber feine Museumsshop im Residenzmuseum bietet neben ausgewählter Literatur zu den Themen des Schlosses und der Welfengeschichte ein geschmackvolles Angebot an feinen Dingen und Souvenirs mit „Residenzcharakter“. Dazu zählen zum Beispiel Dinge des täglichen Gebrauchs wie zur Schreibkultur. Daneben gibt es ein liebevoll zusammengestelltes Angebot an Kinderbüchern mit Schlossbezug sowie Spielzeug für kleine Prinzen, Ritter und Prinzessinnen. Auch eine Auswahl regionaler Artikel der Celler „Hoflieferanten“ - Sekt, Tee, Honig oder Bonbons – ist verlockend.
Jahreszeiten- und ausstellungsbezogen gibt es neben beliebten Artikel stets etwas Neues - es lohnt sich, immer mal wieder vorbeizuschauen!

Führung / Erlebnis

Galerie Führung / Erlebnis

Das Celler Schloss entdecken

Das Celler Schloss ist ein lebendiges Schloss und lädt auf vielfältige Weise zum Entdecken ein! Wer nicht auf eigene Faust durch das Residenzmuseum bummeln möchte, kann sich einer der regelmäßigen öffentlichen Führungen anschließen bzw. in Gruppen eine Führung nach eigenen Wünschen buchen.
Die Schlossführerinnen der Gästeführer-Gilde Celle bieten in Zusammenarbeit mit der Celle Tourismus und Marketing GmbH eine breite Palette an Themen-, Kostüm- und Erlebnisführungen an und stellen sich gern phantasievoll und offen auf die Wünsche der Gäste ein. Probieren Sie es aus!
Übrigens: Die wunderschöne Schlossküche des 19. Jahrhunderts sowie die prächtige Renaissance-Schlosskapelle sind NUR im Rahmen einer Führung zu besichtigen.
Ein ausführliches Angebot finden Sie unter: celle-tourismus/schloss-celle.de sowie cellle-fuehrungen.de
Alle zwei Jahre veranstaltet das Residenzmuseum ein stilvolles Schlossfest im Schloss selbst sowie im wunderschönen Ambiente des Schlossparks. Der nächste Termin ist 2019 am 10. und 11. August.

Kids / Familie

Galerie Kids / Familie

Kinder sind gern gesehene Gäste

Kinder sind gern gesehene Gäste im Schloss, ob in der Familie, Schulkasse oder in anderen Gruppen. Für den individuellen Rundgang bieten sich die Kinderstationen des Residenzmuseums an: Einzigartige „Schlossmöbel“, die einladen die Themen der Residenz spielerisch zu entdecken. Da gibt es zu sehen, zu hören und zu riechen – auch Ausprobieren ist ausdrücklich erwünscht.
Unter dem Motto „Sehen. Staunen. Begreifen“ bietet das Residenzmuseum als außerschulischer Lernort ein breites museumspädagogisches Angebot für Kindergärten, Grundschulen und weiterführende Schulen an. Auch Kindergeburtstage im Schloss sind etwas ganz Besonderes!
Informieren Sie sich über unser Angebot unter: residenzmuseum.de oder 05141 / 90 90 850 (Di-So 11.00-16.00)

Residenzmuseum im Celler Schloss

Das Celler Herzogschloss
Das Celler Schloss ist die älteste und bedeutendste der erhaltenen Welfenresidenzen. Der erste Eindruck der repräsentativen Vierflügelanlage aus dem Frühbarock begeistert schon, doch im Innern des Schlosses lassen sich noch weitere Epochen entdecken: Vom Mittelalter bis in das 19. Jahrhundert, als Celle Sommersitz der Könige von Hannover war, erstreckt sich die spannende Zeitreise. Highlights sind neben den prunkvollen barocken Paradegemächern die vollständig erhaltene Schlosskapelle aus dem Ende des 16. Jahrhunderts: ein Juwel künstlerischer Ausstattung und ein berührendes Zeugnis der Reformationszeit.

Das Schloss ist eingebunden in das größte Fachwerkensemble Europas, die unzerstörte Celler Altstadt.

Das Residenzmuseum im Celler Schloss
Das Museum möchte die Blütezeit der Celler Residenz wieder anschaulich machen und zugleich einladen, eine barocke Residenz zu entdecken und zu verstehen. Für sein besucherfreundliches Konzept wurde das Haus mit dem Museumspreis der Niedersächsischen Sparkassenstiftung ausgezeichnet. Eindrucksvolle historische Schlossräume und zeitgemäße Informationsangebote verbinden sich harmonisch, für Kinder gibt es eigene „Kinderstationen“. Besucher erfahren hier auf ansprechende Art Wissenswertes über das Schloss und seine Bewohner sowie das älteste bis heute existierende Fürstenhaus Europas: die Welfen.

Ein breites Führungsangebot und Veranstaltungsprogramm bietet vielfältige Möglichkeiten für einen Schlossbesuch.

Residenzmuseum im Celler Schloss

Schloßplatz 1, 29221 Celle, Deutschland

Adresse / Anfahrt

Schloßplatz 1

29221 Celle

Niedersachsen

Deutschland

10.0774094

52.6240917


Öffnungszeiten:

Dienstag - Sonntag
Mai - Oktober
1.-3. Adventswochenende:
10:00 - 17:00 Uhr
November - April:
11:00 -16:00 Uhr


24.12, 26.12 und 31.12. geschlossen


25.12. 11:00 - 16:00 Uhr
01.01. 13:00 - 16:00 Uhr
Karfreitag: 13:00 - 16:00 Uhr
Ostersonntag / Ostermontag:
11:00 - 16:00 Uhr
Pfingstmontag:
10:00 - 17:00 Uhr


Öffentliche Führungen:

April bis Oktober &
1. - 3. Adventswochenende:
Di - Fr + So: 11 + 13 + 15 Uhr
Sa: 11 - 15 Uhr stündlich


November - März:
Di - Fr: 12 + 14 Uhr
Sa + So: 12 + 13 + 14 Uhr


Auf Anfrage können Themen- sowie Kostümführungen gebucht werden. Informationen zu den Führungen unter Veranstaltungen und Buchung unter
Tel. (05141) 9 09 08 50
(Di bis So 11. - 16 Uhr) oder
[email protected]


Eintrittspreise:

Residenzmuseum
Einzelbesucher 8,00 €
ermäßigt (Gruppen ab 5 Personen, Studenten, Inhaber der Ehrenamtskarte und ab 1 Stunde vor Schließung)
5,00 €
Kinder und SchülerInnen
haben freien Eintritt.


mit Führung
Einzelbesucher 9,00 €
ermäßigt 7,00 €
Familien 18,00 €


Kombikarte
Bomann-Museum Celle +
Kunstmuseum Celle +
Residenzmuseum im
Celler Schloss
Einzelbesucher 12,00 €
ermäßigt (Gruppen ab 5 Personen, Studenten, Inhaber der Ehrenamtskarte und ab 1 Stunde vor Schließung)
8,00 €


Kontakt

Residenzmuseum im Celler Schloss

Information und Buchung

(Di bis So 11.00-16.00 Uhr)

Tel. 05141 - 90908-50

Fax 05141 - 90908-750

E-Mail schreiben Internetseite besuchen


Bildnachweis

© Residenzmuseum
im Celler Schloss
Cellesche Zeitung