ERLEBNIS-PORTAL - Historisches Deutschland - CASTLEWELT

Plassenburg

Deutschland, Bayern



Galerie Plassenburg

Plassenburg

Die trutzige Festung gehörte von 1338 bis 1791 den Burggrafen von Nürnberg und späteren Markgrafen von Brandenburg aus dem Hause Hohenzollern. 1559 beauftragte Georg Friedrich von Ansbach Caspar Vischer mit dem Bau einer Vierflügelanlage. Der Schöne Hof, ein Arkadenhof mit dichtem Reliefdekor, ist eine der bedeutendsten Schöpfungen der deutschen Renaissance.

Sehenswert sind auch die Markgrafenzimmer mit alten Ansichten, Herrscherportraits und dem vergoldeten Baldachinbett der Markgräfin Maria (um 1630) sowie das Museum "Hohenzollern in Franken" und das Armeemuseum "Friedrich der Große" (Sammlung Windsheimer).

Plassenburg

Plassenburg, 95326 Kulmbach, Deutschland

Adresse / Anfahrt

Plassenburg

95326 Kulmbach

Bayern

Deutschland

11.4641745

50.1081186


Öffnungszeiten

April-Oktober: 9-18 Uhr
November-März: 10-16 Uhr
täglich geöffnet
Geschlossen am:
1. Januar, Faschingsdienstag,
24., 25. und 31. Dezember


Eintrittspreise 2018

4,50 Euro regulär
3,50 Euro ermäßigt


Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen

Zuständige Verwaltung

Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage

Tel. 09221 - 82200

E-Mail schreiben Internetseite besuchen


Bildnachweis

© Bayerische Schlösserverwaltung
www.schloesser.bayern.de
Nürnberg Luftbild, Hajo Dietz
Fotografen
Thomas Köhler, Bayreuth