ERLEBNIS-PORTAL - Historisches Deutschland - CASTLEWELT
Burg Altena in malerischer Lage

Museen Burg Altena

Deutschland, Nordrhein-Westfalen



Galerie Museen Burg Altena

Unser Angebot (zum Öffnen klicken Sie bitte auf das + Zeichen)

Heiraten / Trauung

Galerie Heiraten / Trauung


Standesamtliche, Kirchliche und Freie Trauung


Hochzeit feiern auf Burg Altena

Einen ganz besonderen Tag im Leben in einem ganz besonderen Ambiente feiern? Die Burg Altena bietet für diesen Tag einen unvergesslichen Rahmen und verleiht Ihrer Hochzeit die ganz besondere Note.

Wenn Sie standesamtlich heiraten möchten, stehen Ihnen zwei Räume mit besonderer historischer Atmosphäre zur Verfügung.

Entweder Sie entscheiden sich für den Bergfried mit seinem mittelalterlichen Charme oder Sie lassen sich im Aufenthaltsraum der historischen Jugendherberge trauen. In diesen Räumen wurde 1914 die erste ständige Jugendherberge der Welt eingeweiht.

Ansprechpartner für standesamtliche Hochzeiten ist die Stadt Altena (Tel 02352/209 331) Wegen des Museumsbetriebs sind diese Hochzeiten nur samstags um 9.30 und 10.30 Uhr möglich.

Wenn Sie kirchlich (evangelisch oder freikirchlich) heiraten möchten, können Sie dies in der Burgkapelle tun. Die Kapelle ist mit herausragenden Exponaten regionaler sakraler Kunst ausgestattet und bietet einen angemessenen und außergewöhnlichen Rahmen.

Terminanfragen richten Sie bitte direkt an die Museen.
Tel. 02352/966 7034 oder [email protected]
Außerdem sollten Sie einen persönlichen Besichtigungstermin vereinbaren, um alle wichtigen Details zu besprechen.

Für darüber hinaus gehende kulinarische Planungen für den schönsten Tag im Leben steht Ihnen das Team des Burgrestaurants mit Rat und Tat zur Seite. Tel. 02352/ 2884 oder [email protected]


Kids / Familie

Galerie Kids / Familie


Kindergeburtstage auf Burg Altena


Einmal Ritter sein …

Welcher Junge möchte sich nicht gerne Ritter Maximilian oder Ritter Luca nennen?

Auf der Burg Altena im Sauerland werden diese Träume in nur zwei Stunden wahr. Vorher allerdings müssen die Ritteranwärter eine zweistündige Prüfung durchlaufen: „Vom Knappen zum Ritter“ heißt das Angebot für Kinder. Die Ritterprüfung ist nur eines der zahlreichen Programme, die gerne als Kindergeburtstag gebucht werden. Ob als kleines Gespenst, auf der Tour mit der Fledermaus Fläd, oder in einer mittelalterlichen Schreibstube, Erlebnis und Spannung sind auf jeden Fall garantiert.

Nähere Infos zu den einzelnen Programmen: 

  • In aller Munde… Sprichwörtliche Redensarten und was dahinter steckt
    Altersempfehlung: ab 10 Jahre
  • Lichterführungen… Altenaer Sagen und Geschichten
    Altersempfehlung: Erwachsene, Kinder ab 8 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen
  • Mit Tusche und Feder... Mittelalterliche Schreibstube
    Altersempfehlung: 8 - 12 Jahre
  • Ritterprüfung für Kinder… "Vom Knappen zum Ritter"
    Altersempfehlung: 6 bis 12 Jahre
  • Schatzsuche...
    Altersempfehlung: 4-8 Jahre
  • Söckchen und Fläd...
    Altersempfehlung: 6-10 Jahre
  • Workshop Feuer… Mit Zunder, Stein und Feuereisen
    Altersempfehlung: 8 - 14 Jahre 


Infos und Buchungen:

Tel. 02352/966 7034 oder [email protected]


Museen Burg Altena

In malerischer Lage, hoch über der alten Drahtzieherstadt Altena an der Lenne, thront eine der schönsten Höhenburgen Deutschlands. Als ursprüngliche Stammburg der Grafschaft Mark ist die ab dem 12. Jahrhundert errichtete Burg Altena noch heute geschichtlicher und kultureller Mittelpunkt des märkischen Sauerlandes.

1609 fiel sie an Brandenburg. 1835 scheiterten erste Wiederaufbaupläne am Geldmangel des preußischen Königshauses. Erst 1908 bis 1915 wurde die Burg wiederaufgebaut und als Museum umgenutzt.

Ihre internationale Bekanntheit verdankt sie der 1914 gegründeten ersten ständigen Jugendherberge der Welt. Als Museum Weltjugendherberge ist sie noch im Originalzustand zu besichtigen.

Hauptmuseum ist das Museum der Grafschaft Mark. Es erzählt die spannungsreiche Geschichte des märkischen Sauer­landes von der Vor- und Frühgeschichte bis zur Gegenwart. Schwerpunkte sind das Mittelalter und die Frühe Neuzeit.

Museen Burg Altena

Fritz-Thomée-Straße 80, 58762 Altena, Deutschland

Adresse / Anfahrt

Fritz-Thomée-Straße 80

58762 Altena

Nordrhein-Westfalen

Deutschland

7.6749806

51.2995583


Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag
von 9.30 bis 17 Uhr
Samstag, Sonntag und
Feiertag von 11 bis 18 Uhr


Montags geschlossen außer
an Feiertagen,


24.12., 25.12., 31.12. und 1.1. geschlossen.


Eintrittspreise

Die Eintrittskarten für die Museen Burg Altena berechtigen zum Besuch aller wesentlichen Highlights der Ausstellung (großer Rundgang). Das sind z.B. Räume mit Waffen und Rüstungen, der Sprichwörterraum, die Kapelle und der Bereich Leben im Luxus. Karten für die Museen Burg Altena können bereits an der Kasse Erlebnisaufzug erworben werden.


Museum Burg Altena/
Deutsches Drahtmuseum
Erwachsene 6 €
mit Ehrenamtskarte NRW * 3,50 €


* Kinder und Jugendliche von 4 bis 17 Jahren; Schüler; Studenten; Behinderte mit amtlichen Ausweis


Gruppen ab 15 Personen:
Erwachsene je Person 5 €
mit Ehrenamtskarte NRW * 2,50 €


* Kinder und Jugendliche von 4 bis 17 Jahren; Schüler; Studenten; Behinderte mit amtlichen Ausweis; (bei Schulgruppen sind 2 Begleitpersonen frei)


Familienkarte 12 €
(max. 2 Erwachsene mit max. 4 minderjährigen Kindern)


Verleih Multimedia-Guide
pro Gerät 2,50 €
Erhältlich in den Sprachen Deutsch, Englisch, Niederländisch.
Nur gegen die Vorlage eines gültigen Ausweises.


Freier Eintritt an folgenden Tagen:
Karfreitag, Internationaler Museumstag, Tag des offenen Denkmals, 2. Weihnachtstag


Kontakt

Märkischer Kreis

Tel. 02352 - 9667033

E-Mail schreiben Internetseite besuchen


Bildnachweis

© Märkischer Kreis
Fotografen
Stephan Sensen