ERLEBNIS-PORTAL - Historisches Deutschland - CASTLEWELT
Kloster und Schloss Salem

Kloster und Schloss Salem

Deutschland, Baden-Württemberg



Schloss Salem – in der malerischen Landschaft des Linzgaus in der nördlichen Bodenseeregion gelegen – wurde 1134 als Zisterzienserkloster gegründet. Die Schaffenskraft der Mönche prägte den Ort Salmansweiler, dem man den „heiligen“ Namen Salem, Stätte des Friedens, gab.

Wie kaum ein historisches Ensemble ist Salem weitgehend im authentischen Zustand seit der Klosterzeit erhalten: Das gotische Münster mit seinem außergewöhnlichen Alabasterschmuck im frühklassizistischen Stil, die mit barockem Stuck und Gemälden ausgestatteten Prunkräume und nicht zuletzt die Gärten der Anlage führen den Besucher auf eine Zeitreise durch Jahrhunderte klösterlicher Kultur.

Mit der Säkularisation 1802 ging das Kloster an die Markgrafen von Baden über. 2009 wurde Schloss Salem vom Land Baden-Württemberg erworben und gehört nun zu den Staatlichen Schlössern und Gärten. Bis heute wird in Schloss Salem das kulturelle Erbe gepflegt: Traditionelle Handwerksbetriebe, das markgräfliche Weingut und vor allem Salems Musikkultur stehen für gelebte, lebendige Tradition.

Neben fachkundigen Führungen bietet Schloss Salem seinen Gästen eine Reihe hochrangiger Veranstaltungen wie Ausstellungen, Konzerte, Gartenfestival.

Unser Angebot (zum Öffnen klicken Sie bitte auf das + Zeichen)

Kids / Familie


ANGEBOTE FÜR SCHULEN


SPIEL UND SPASS, WISSEN UND ERKENNTNIS


Für Kinder und Jugendliche ist der Besuch am Originalschauplatz immer Abenteuer und Erlebnis. Das gilt für Grundschüler ebenso wie für fast Erwachsene auf dem Weg zum Abitur. Altersgerecht, pädagogisch durchdacht und originell holen wir unsere jungen Besucher dort ab, wo sie stehen. AUF DEN SPUREN DER „WEISSEN MÖNCHE“ – EIN WELT- UND MENSCHENBILD Auf der Entdeckungstour durch das ehemalige Kloster erfahren Schülerinnen und Schüler, wie die Zisterzienser einst lebten. Warum leben Menschen im Kloster? Wo beteten die Mönche? Was arbeiteten sie? Was wurde in der Klosterküche zubereitet, wie kleideten sich die Mönche, damit sie nicht froren? Die Tour (1,5 Stunden) führt durch den Marstall, das Münster mit seinem Chorgestühl, den Bernhardusgang und das Refektorium, den ehemaligen Speisesaal der Mönche.

KLASSEN: 1 bis 8
UNTERRICHTSFÄCHER: Geschichte, Kunst, MeNuK, Religion
TEILNEHMERZAHL: max. 30 Schüler
DAUER: 1,5 Stunden
PREIS: 3,00 € pro Schüler, zwei Begleitpersonen frei

DAUER: 2 Stunden
PREIS: 4,00 € pro Schüler, zwei Begleitpersonen frei

HINWEIS: Bei manchen Führungen müssen einige wenige Treppen begangen werden, daher nicht barrierefrei.

TREFFPUNKT: Eingangspavillon Schloss Salem


Galerie Kids / Familie

Galerie Kloster und Schloss Salem

Kloster und Schloss Salem

Schlossbezirk, Unteres Tor, 88682 Salem, Deutschland

Adresse / Anfahrt

Schlossbezirk, Unteres Tor

88682 Salem

Baden-Württemberg

Deutschland

9.2792156

47.777853


ÖFFNUNGSZEITEN

Saisonöffnungszeiten:
Besichtigung der Innenräume nur mit Führung möglich
24. MÄRZ BIS 1. NOVEMBER
MO – SA 9.30 – 18.00 UHR
SO UND FEIERTAGE
10.30 – 18.00 UHR


Winteröffnungszeiten
SCHLOSS  

GESCHLOSSEN
KLOSTERMUSEUM
2. NOVEMBER BIS ENDE MÄRZ
SA, SO UND FEIERTAGE
11.00 – 16.30 UHR


FÜHRUNGEN
24. MÄRZ BIS 1. NOVEMBER
Keine Anmeldung erforderlich


KLEINE FÜHRUNG
täglich, regelmäßig
Dauer ca. 1 Stunde


GROSSE FÜHRUNG
täglich, regelmäßig
Dauer ca. 1,5 Stunden


KINDER- UND FAMILIENFÜHRUNG
„AUF DEN SPUREN DER WEISSEN
MÖNCHE“
JEDEN SONNTAG, 15.00 UHR
Dauer ca. 1 Stunde


Gruppenführungen nach Vereinbarung, auch außerhalb der Öffnungszeiten; Sonderführungen laut Programm und nach Vereinbarung


EINTRITT

ERWACHSENE 9,00 €
ERMÄSSIGTE 4,50 €
FAMILIEN 22,50 €
SAISON-KARTE 35,00 €
GRUPPEN AB 20 PERSONEN
PRO PERSON 8,10 €


KONTAKT

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Schlossverwaltung Salem

Tel. 07553 - 9165336

Fax 07553 - 91653 37

E-Mail schreiben Internetseite besuchen


Bildnachweis

© Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg


Downloads

 Jahresprogramm 2018 (1.42 MB)