ERLEBNIS-PORTAL - Historisches Deutschland - CASTLEWELT
Fürstliche Abtei Amorbach, Luftaufnahme

Fürstliche Abtei Amorbach

Deutschland, Bayern



Galerie Fürstliche Abtei Amorbach

Unser Angebot (zum Öffnen klicken Sie bitte auf das + Zeichen)

Feste / Feiern

Galerie Feste / Feiern

Exklusivität auf höchstem Niveau


Die privaten Repräsentationsräume der Fürstlichen Familie sind nur für ausgewählte Veranstaltungen der Öffentlichkeit zugänglich. Besonders für Hochzeiten und andere Anlässe bietet die Fürstliche Abtei mit ihren prunkvoll ausgestatteten Festsälen und ihrer spätbarocken Abteikirche im malerischen Amorbach einen wahrhaft fürstlichen Rahmen. Im klassizistischen Ambiente des Refektoriums für eine standesamtliche Trauung und ein rauschendes Fest, in der prächtigen spätbarocken Abteikirche für eine kirchliche Trauung im Grünen Saal für einen Empfang und ein Festessen und die Hochzeitsnacht im Fischerhaus des Seegartens.

Die Parkanlage des Seegartens kann hervorragend für Ausstellungen, Konzert- und Varietéveranstaltungen genutzt werden.

Die ehemaligen Wohn- und Repräsentationsräume der Fürstlichen Familie zu Leiningen in der Abtei stehen Ihnen für Ihr Seminar zur Verfügung - mit modernster Technik und ansprechendem Design.

Der Fürstliche Abteikeller mit Garten ist bestens für ungestörte Feste und Veranstaltungen geeignet - rustikal und gemütlich.

Nicht zu vergessen die hofartige Anlage des Fürstlichen Marstalls, die eine einzigartige Kulisse für Auto- und Zweiradliebhaber und zum anderen vielseitigste Event- und Ausstellungsflächen bietet.

Und unser Hotel EMICH`S mittendrin mit 50 Zimmern mit herrlichem Ausblick in die Stadt und die Umgebung - einer Bar, einer Vinothek, einem Rauchsalon und EssZimmer.

Für eine Veranstaltung oder Feier in ländlicher Atmosphäre können wir Ihnen unsere Festscheune mit Forsthaus im Jagdgut Ohrnbachtal mit weitläufigem Innenhof anbieten. Eine Oase der Geborgenheit und Gemütlichkeit.

Eine Unterkunft für Ihre Gruppenreise finden Sie in unserem Gruppenhaus Prinz Ernst. Ideal für Schulklassen, Azubievents, Wandergruppen, Familienanlässe, Seminare etc.

Führung / Erlebnis

Galerie Führung / Erlebnis

Eindrucksvolle Führungen und individuelle Besichtigungen


Die frisch renovierte Abteikirche können Sie in ihrer vollen Pracht im Rahmen von Führungen oder auch individuell besichtigen. Der bemerkenswerte frühklassizistische Festsaal Grüner Saal sowie die umfangreiche im sogenannten Amorbacher Zopfstil gebaute Bibliothek sind Teil der eindrucksvollen Führungen.


WIR BIETEN WIEDER ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN AN.

DIESE FINDEN VORERST SAMSTAGS, SONNTAGS UND AN FEIERTAGEN JEWEILS UM 11 UHR UND 15 UHR STATT.
AUCH GRUPPENFÜHRUNGEN KÖNNEN WIEDER GEBUCHT WERDEN. DIE INDIVIDUELLE BESICHTIGUNG DER ABTEIKIRCHE IST TÄGLICH MÖGLICH.
BITTE BRINGEN SIE EINEN MUND-NASEN-SCHUTZ MIT.
ANFRAGEN BITTE AN [email protected] ODER TELEFON 09373/200574.

VIELEN DANK FÜR IHR VERSTÄNDNIS.

Heiraten / Trauung

Galerie Heiraten / Trauung

Standesamtliche und Kirchliche Trauung


Im klassizistischen Ambiente des gewidmeten Refektoriums für eine standesamtliche Eheschließung

Das Refektorium, der ehemalige Speisesaal der Benediktinermönche, wurde nach authentischen Plänen aufwändig restauriert und erstrahlt seit 1982 wieder in seiner ursprünglichen Gestalt …

In der prächtigen spätbarocken Abteikirche für eine kirchliche Trauung
Die erst kürzlich restaurierte ehemalige Abteikirche zu Amorbach - ein Gesamtkunstwerk und ausgewiesenes national wertvolles Kulturdenkmal - steht für kirchliche Trauungen zur Verfügung!

Tagung / Firmenevent

Galerie Tagung / Firmenevent

Auf neue Gedanken kommen in ehrwürdigem Gemäuer

Tagen in der Fürstlichen Abtei


Geheimnisvolle herrschaftliche Räume, die inspirieren – in der Fürstlichen Residenz zu Amorbach. In der Fürstlichen Abtei, ein ehemaliges Benediktinerkloster, befinden sich neben der berühmten Abteikirche und einem romantischen Klostergarten und Innenhof, auch die Wohn- und Repräsentationsräume des letzten Abtes Benedict Külsheimer, der von 1778 bis 1803 und des Fürsten Carl Friedrich Wilhelm zu Leiningen, der von 1803 bis 1807 dort residierte. Die behutsam renovierten Fürstenzimmer mit edlen Stuckaturen, Flügeltüren und die Bibliothek überstanden die Jahrhunderte in gutem Zustand und zeugen als glänzendes Beispiel von der hohen Repräsentations- und Wohnkultur des Klassizismus. Sie stehen nun für Ihr Seminar zur Verfügung. Mit modernster Technik und ansprechendem Design.

Weitere Informationen finden Sie unter www.emichs.com/tagung-seminare

Kontakt:

EMICH’S Hotel
E-Mail: [email protected]
Tel.: +49 (0) 9373 205 80 28
Fax: +49 (0) 9373 205 80 29
Schmiedsgasse 2
63916 Amorbach

Veranstaltungen

Fürstliche Abtei Amorbach

WIR BIETEN WIEDER ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN AN.

DIESE FINDEN VORERST SAMSTAGS, SONNTAGS UND AN FEIERTAGEN JEWEILS UM 11 UHR UND 15 UHR STATT.
AUCH GRUPPENFÜHRUNGEN KÖNNEN WIEDER GEBUCHT WERDEN.
DIE INDIVIDUELLE BESICHTIGUNG DER ABTEIKIRCHE IST TÄGLICH MÖGLICH.
BITTE BRINGEN SIE EINEN MUND-NASEN-SCHUTZ MIT.
ANFRAGEN BITTE AN [email protected] ODER TELEFON 09373/200574.

VIELEN DANK FÜR IHR VERSTÄNDNIS.


Im hohen Mittelalter waren die Grafen zu Leiningen nach den Pfalzgrafen die mächtigste Herrscherfamilie im südlichen Rheinland-Pfalz. Das erste Grafenhaus Leiningen bestand bereits im 8. Jahrhundert. Die 1779 in den Fürstenstand erhobene Linie gehört somit zu den ältesten Hochadelsgeschlechtern Deutschlands mit einer geschichtsträchtigen und bewegenden Vergangenheit.

Von den französischen Revolutionstruppen aus der Pfalz vertrieben, wurde das Haus Leiningen 1803 im Rahmen der Säkularisation mit dem Kirchenbesitz des Benediktinerklosters zu Amorbach und weiteren Ländereien im Odenwaldgebiet entschädigt. Carl Friedrich Wilhelm Fürst zu Leiningen wählte Amorbach als Residenzstadt und das aufgehobene Benediktinerkloster zur Residenz.

Ein Kleinod in ländlicher Atmosphäre findet sich in unserem Jagdgut Ohrnbachtal.

Fürstliche Abtei Amorbach

Schlossplatz 1, 63916 Amorbach, Deutschland

Adresse / Anfahrt

Schlossplatz 1

63916 Amorbach

Bayern

Deutschland

9.2197746

49.6433902


Öffnungszeiten und Eintrittspreise:

Fürstliche Abtei 2020
Die frisch renovierte Abteikirche können Sie in ihrer vollen Pracht im Rahmen von Führungen oder auch individuell besichtigen. Der bemerkenswerte frühklassizistische Festsaal Grüner Saal sowie die umfangreiche im sogenannten Amorbacher Zopfstil gebaute Bibliothek sind Teil der eindrucksvollen Führungen.


Öffentliche Führungen
vom 11.04. bis 01.11.2020
täglich 11 und 15 Uhr


Abtei, ca. 60 min 
(Abteikirche, Grüner Saal, Bibliothek)
7,-- €/Person


Abteikirche, ca. 40 min
6,-- €/Person


Öffentliche Kirchenführung
mit Orgelvorspiel, ca. 60 min 
sonntags 16.00 Uhr,
15,-- €/Person


Individuelle Gruppenangebote
Alle Gruppenangebote ganzjährig nach Voranmeldung


Abteiführung
(Abteikirche, Grüner Saal, Bibliothek),
6,-- €/Person ab 20 Personen,
7,- €/Person bis 19 Personen,
mind. 100 €


Abteiführung mit Orgelvorspiel
(Abteikirche, Grüner Saal, Bibliothek),
14,-- €/Person ab 20 Personen,
16,- €/Person bis 19 Personen,
mind. 234 €


Abteikirche,
5,-- €/Person ab 20 Personen,
6,-- €/Person bis 19 Personen,
mind. 90 €


Abteikirche mit Orgelvorspiel,
12,-- €/Person ab 20 Personen,
14,- €/Person bis 19 Personen,
mind. 220 €


Individuelle Besichtigung
Abteikirche
Mo – Fr 10 – 16.30 Uhr,
Sa, So, Feiertage 11 – 16 Uhr
(11.04. bis 01.11.2020)


Sonntags kann die Kirche
wegen Gottesdienst erst ab
ca. 11.30 Uhr besichtigt werden!
3,00 €/Person


Die Abteikirche ist im Eigentum der gemeinnützigen Fürst zu Leiningen-Stiftung, die für den Erhalt der Kirche zu sorgen hat. Deswegen bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir als Erhaltungsbeitrag für die Kirche ein Eintrittsgeld für die Besichtigung erheben!


Themenführung:
auch individuell buchbar für Gruppen

Mit der Küchenmagd rund
um die Abtei, 
ca. 75 min
Am 3.5. und 18.10.2020
jeweils um 15 Uhr
12 € pro Person inkl. Getränk
und kleiner Köstlichkeit
11 € pro Person ab 20 Personen,
mind. 160 €


Taschenlampenführung 
ca. 70 min
16.10./30.10./13.11. und
04.12.2020 jeweils um 19 Uhr
10,-- € pro Person inkl. Getränk
und gestellter Taschenlampe
9 € pro Person ab 20 Personen,
mind. 140 €


Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr haben freien Eintritt.

Wir bitten um Verständnis, dass bei Gottesdiensten die Kirche nicht zu besichtigen ist. An Konzerttagen ist eine Besichtigung ab 12.30 Uhr nicht mehr möglich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Ihre Ansprechpartner für Service & Buchung sowie Führungen:

Informationszentrum

Bayerischer Odenwald

Schlossplatz 1

63916 Amorbach

Tel. 0 93 73/20 05 74

Fax 0 93 73/20 05 85

E-Mail schreiben Internetseite besuchen


Kontakt

Fürstlich Leiningensche Verwaltung

Tel. 09373 - 9715-15

Fax 09373 - 9715-50

E-Mail schreiben Internetseite besuchen


Bildnachweis

© Fürstlich Leiningensche Verwaltung