Castlewelt - ERLEBNIS-PORTAL - Historisches Deutschland

Altonaer Museum

Stiftung Historische Museen Hamburg

Deutschland, Hamburg



Das Altonaer Museum befasst sich mit der Kunst- und Kulturgeschichte des norddeutschen Raumes und präsentiert die kulturhistorische Entwicklung der Elbregion um Altona, von Schleswig Holstein und der Küstengebiete von Nord- und Ostsee.

Das 1863 gegründete Altonaer Museum befasst sich als eines der größten deutschen Regionalmuseen mit der Kunst- und Kulturgeschichte des norddeutschen Raumes und präsentiert die kulturhistorische Entwicklung der Elbregion um Altona, von Schleswig Holstein und der Küstengebiete von Nord- und Ostsee.

Die ständige Schausammlung zeigt die wichtigsten regionalen Ausstellungsstücke aus den Bereichen Malerei und Grafik, Kunsthandwerk, Kulturgeschichte, Fischerei und Schifffahrt. Mit einem vielseitigen Programm von Sonderausstellungen und Film- und Vortragsveranstaltungen zu Themenbereichen aus dem 19. und 20. Jahrhundert sowie dem Kinderolymp, einer interaktiven Kinderabteilung, und dem Hamburger Kinderbuchhaus e.V. ist das Altonaer Museum zu einem beliebten Ausflugsort für Familien geworden.

Galerie Altonaer Museum

Altonaer Museum

Museumstraße 23, 22765 Hamburg-Altona, Deutschland

Adresse / Anfahrt

Museumstraße 23

22765 Hamburg-Altona

Hamburg

Deutschland

9.934634

53.5489838


Öffnungszeiten

Montag 10 - 17 Uhr
Dienstags geschlossen
Mittwoch bis Freitag 10 - 17 Uhr
Samstag bis Sonntag 10 - 18 Uhr


Feiertagsregelung
Heiligabend,
1. Weihnachtsfeiertag,
Silvester und Neujahr geschlossen.
An allen anderen Feiertagen hat das Altonaer Museum von 10 bis 18 Uhr geöffnet.


Eintrittspreise

8,50 € für Einzelbesucher
6 € für Gruppenbesucher
ab 10 Personen


5 € für Schüler und Berufsschüler ab 18 Jahren, Studenten bis 30 Jahre, Auszubildende, Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, FSJ, Schwerbehinderte und Inhaber der Hamburg Card


Kontakt

Historische Museen Hamburg

Altonaer Museum

Tel. 040 - 4281350

E-Mail schreiben Internetseite besuchen


Bildnachweis

© SHMH
Fotografen
Sinje Hasheider
E. Schneider