ERLEBNIS-PORTAL - Historisches Deutschland - CASTLEWELT

Veranstalter: Residenzmuseum im Celler Schloss

Sonderausstellung im Celler Schloss „metamorphosen in miniatur. fine queer art in gold und silber“

01.10.2022 - 22.10.2022



Galerie Sonderausstellung im Celler Schloss „metamorphosen in miniatur. fine queer art in gold und silber“

Sonderausstellung im Celler Schloss „metamorphosen in miniatur. fine queer art in gold und silber“

Ausstellungsdauer: 30. April bis 22. Oktober 2022

Moderne, queere Miniaturkunst in barocken Paradegemächern bietet die Gelegenheit, eigene Standards und Gedanken-Schubladen zu Körper, Geschlecht und Zwischenmenschlichkeit zu hinterfragen. "Gequeerte" Figurinen laden ein, neue Perspektiven zu erkunden.

Ursula M. Lücke ist Künstlerin, Kulturwissenschaftlerin und Goldschmiedin. Sie verbindet und verändert Standard-Körper aus dem Modellbau und kombiniert sie, in Edelmetall gegossen, als „Zusammenspiel von Bruchstücken“ mit halb-künstlichen, halb-natürlichen Fundstücken aus der Elbe.

Ihre Inspiration schöpft Ursula M. Lücke aus Kunst und Wissenschaft gleichermaßen. Einflüsse der historischen Wunderkammer, antiker Mythologie und queer-feministischer Theorie verschmelzen in den nur 16-65 Millimeter „großen“ Gold- und Silberfiguren zu einzigartigen Metamorphosen. Von mutigen Mädchen*, über Schwimmer*, die tanzen, bis hin zur Umkehrung mythologischer Geschlechter-Rollen in „Medusa enthauptet Perseus“ – Ursula M. Lücke weitet unseren Blick für (zwischen-)menschliche Vielfalt.

Die Ausstellung an besonderem, historischem Ort regt dazu an, mit überkommenen Erwartungen zu brechen: Mittels der intimen und faszinierenden Facetten der Miniaturkunst rücken queere Körper, Personen und Themen in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Im Umfeld einer von Kunst und Kultur vergangener Jahrhunderte geprägten Residenz wird auch offenbar, dass Mehrdeutigkeit und Verwandlung schon immer ein kreatives Element waren und keine „Erfindung“ heutiger Tage sind.

Weitere Informationen zu Ausstellung, Eröffnung und dem Begleitprogramm unter https://www.residenzmuseum.de/news/begleitprogramm-metamorphosen.html 

Für alle, die nichts verpassen möchten – abonnieren Sie unseren Newsletter unter https://www.residenzmuseum.de/newsletter.html 

Sonderausstellung im Celler Schloss „metamorphosen in miniatur. fine queer art in gold und silber“

Schlossplatz 7, 29221 Celle, Deutschland

Veranstaltungsort

Residenzmuseum im Celler Schloss

Veranstaltungsort besuchen


Adresse / Anfahrt

Schlossplatz 7

29221 Celle

Niedersachsen

Deutschland

10.0796578

52.6241282


Kontakt

Residenzmuseum

im Celler Schloss

Schlossplatz 7

29221 Celle

Tel. 05141/12 45 15

E-Mail schreiben Internetseite besuchen


Bildnachweis

© Residenzmuseum im Celler Schloss
Fotografen
Michelle Bappert
Sabine Krischke