ERLEBNIS-PORTAL - Historisches Deutschland - CASTLEWELT

Sonderausstellung Fleisch! Motor der Evolution

01.02.2018 - 28.02.2018



Galerie Sonderausstellung Fleisch! Motor der Evolution

Sonderausstellung Fleisch! Motor der Evolution

Fleisch gilt als Motor unserer Evolution. Unseren Vorfahren war es wichtiger Energielieferant für ein größer werdendes Gehirn. So war die Jagd über Jahrhunderttausende unverzichtbarer Bestandteil menschlichen Lebens. Das Neanderthal Museum Mettmann konzipierte Fleisch! gemeinsam mit den bekannten Experimentalarchäologen Harm Paulsen und Ulrich Stodiek.

Die Ausstellung verdeutlicht anhand von Rekonstruktionen und Modellen den technischen Erfindungsreichtum der steinzeitlichen Jäger, Fischer und Fallensteller. Die Nachbauten entstanden anhand von völkerkundlichen Vergleichen und Erkenntnissen aus der experimentellen Archäologie. Sie tragen durch ihre Anschaulichkeit zum Verständnis der Ausstellung bei, denn im archäologischen Befund ist meist nur wenig bis nichts an Waffen und Fallen erhalten.

Alle ausgestellten Waffen und Geräte sind funktionsfähige und originalgetreue Nachbildungen europäischer Funde von der frühen Altsteinzeit vor etwa 300.000 Jahren bis in die späte Jungsteinzeit vor etwa 4.000 Jahren. Unsere frühesten Vorfahren in den afrikanischen Savannen ernährten sich von Blättern und Früchten. Dies änderte sich vor etwa 2,3 Millionen Jahren entscheidend: unsere Vorfahren begannen, ihren Speiseplan um Fleisch zu bereichern. Zwar sind wir Menschen biologisch gesehen Allesfresser. Kohlenhydrate, Fette, Proteine, Vitamine und Mineralien finden sich in pflanzlicher und tierischer Kost gleichermaßen. Doch Fleisch und Fisch sind mit ihrem hohen Anteil an Nährstoffen optimale Energielieferanten - Treibstoff für das Gehirn, das 20% der körpereigenen Energie verbraucht. Mit dem größeren Gehirn wurden wir schlauer und begannen, effektive Waffen und ausgefeilte Jagdtechniken zu erfinden. Und wir erfanden das Feuer. Ein großer Vorteil: gegarte Nahrung ist bekömmlicher und ein effektiver Energielieferant.


Öffnungszeiten

Jagdschloss
ganzjährig
täglich außer montags:
10.00 bis 16.00 Uhr
zusätzlich von
April bis Oktober
an Wochenenden:
10.00 bis 17.00 Uhr


Eintrittspreise Sonderausstellung „Fleisch“

(09.01. - 04.03.2018)


HannoverCard und Ehrenamtskarte: Inhaber und eine Begleitperson (pro Person):
2,00 €


Kinder ab 3 Jahren, Schüler / Schulklassen (pro Person):
2,00 €


Schwerbehinderte, Studenten, Azubis, etc. (mit Ausweis):
3,50 €
Erwachsene: 5,00 €
Erwachsene Gruppen
ab 20 Personen (pro Person):
4,50 €


Führungen bieten wir während der Sonderausstellung nicht an, damit Sie ungestört die Ausstellung genießen können.


Downloads

 Fleisch! Motor der Evolution - Flyer (283.09 KB)
Bildnachweis

© Fotostudio Nitsche, Springe