ERLEBNIS-PORTAL - Historisches Deutschland - CASTLEWELT

Veranstalter: Hotel Schloss Edesheim

Schlossfestspiele Edesheim - Lars Reichow – Freiheit

19.07.2020 - 19.07.2020

Kabarett



Galerie Schlossfestspiele Edesheim - Lars Reichow – Freiheit

Schlossfestspiele Edesheim - Lars Reichow – Freiheit

Sonntag, 19. Juli 2020, Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr Uhr, Spielort: Hotel Schloss Edesheim

Lars Reichow - Freiheit Immer nur machen was man will. Das ist vielleicht langweilig. Deswegen können es auch manche kaum erwarten, den eigenen Garten einzuzäunen und das Wachstum zu unterdrücken. Während andere Völker die Freiheit mit den Zähnen verteidigen, geben wir sie mit einem knackigen Passwort am Computer ab.

Hat man je einen Fisch zur Freiheit im Netz befragt? Für viele bedeutet Freiheit einfach nur durchzuschlafen ohne aufs Klo zu gehen. Reicht Ihnen das? Reichows Freiheit funktioniert anders. Er hat ein Programm geschrieben für freie Menschen mit freiem Geist.

Auf der Suche nach den letzten großen Vergnügungen, Freiheit in Freizeit – grenzenloses Vergnügen im kabarettistischen Paradies. Wo die Pointen noch höher hängen als die Menschentrauben. Einziger Nachteil: Der Eintritt ist nicht frei.

Schlossfestspiele Edesheim - Lars Reichow – Freiheit

Luitpoldstraße 9, 67483 Edesheim, Deutschland

Veranstaltungsort

Hotel Schloss Edesheim

Veranstaltungsort besuchen


Adresse / Anfahrt

Luitpoldstraße 9

67483 Edesheim

Rheinland-Pfalz

Deutschland

8.1323204

49.2628092


Eintrittspreise

Sonntag, 19.07.2020,
Beginn: 20 Uhr,
Einlass: 19 Uhr


Kabarett, bestuhlt


1. Kat. 33,00 Euro
Ermäßigt 30,00 Euro
(Schüler/Studierende)


2. Kat. 28,00 Euro
Ermäßigt 24,00 Euro
(Schüler/Studierende)


Ticketverkauf

Ticket-Hotline:
0621/ 40 17 14 24


www.schlossfestspiele-edesheim.de


Kontakt

Privathotels Dr. Lohbeck GmbH und Co. KG

Hotel Schloss Edesheim

Tel. 06323 - 94240

E-Mail schreiben Internetseite besuchen


Bildnachweis

© Schlossfestspiele Edesheim
Pressefotos - Fotografen
Mario Andreya
Chris Becker
D4mance
Giorgio, adconfact.de
Harald Hoffmann
Diana Vellema
René van der Voorden