ERLEBNIS-PORTAL - Historisches Deutschland - CASTLEWELT

Apfelblütenfest Burg Brandenstein

09.05.2020 - 10.05.2020

Die Veranstaltung wird nicht, wie geplant vom 09.-10.05.2020 stattfinden



Galerie Apfelblütenfest Burg Brandenstein

Apfelblütenfest Burg Brandenstein

Das inzwischen 22. Apfelblütenfest findet 2020 wieder am Muttertags-Wochenende statt.

Die Bäume der artenreichen Wälder werden sich schon in saftiges Grün gehüllt haben und die Apfelbäume des Obsthanges in voller Blüte stehen. Im Terrassengarten beginnt gerade die beeindruckende Blüte von Schwertlilien und Akeleien, aber auch Raritäten wie der Gute Heinrich oder der gelbblühende Färberwaid sind schon gut entwickelt.

Und die Ziegenherde der Burg wird schon beim Aufgang zur Burg zu entdecken sein, wo sie sich die 15 Alttiere mit ihren vielen Lämmern an dem frischen Grün laben. Im Festverlauf werden die Schafe der Burgherde endlich geschoren und von ihrem dicken Wollflies befreit. Auch die Weiterverarbeitung der Rohwolle wird demonstriert.

Zum Plätschern der Quelle und dem frühlingshaften Zwitschern der Vögel erfüllen diesmal die quietschvergnügten Mittelaltermusiker „Ratz, Fatz & Rübe“ den Hof mit fetzigen altertümlichen Klängen von Saiteninstrumenten, Dudelsack und Trommeln……. mit und ohne Gesang………

Auf dem gesamten Burghof sind Künstler und Handwerker bei der Arbeit zu sehen: es wird unter anderem Bernstein geschliffen und poliert, getöpfert, Körbe geflochten und Filz gewalkt. Eine Steinbildhauerin, eine Seifensiederin und eine Kupferschmiedin werden ihr Können zeigen. Wunderschöne Naturfotografien aus der Region sind zu sehen. An manchen Ständen kann sogar auch einmal selbst Hand angelegt werden, Ein großer tibetischer Räucherofen wird auch wieder neben dem Stand mit erlesenem Räucherwerk seine würzigen Düfte verströmen ...

Veranstaltungsort

Burg Brandenstein



Öffnungszeiten:

Samstag, 9. Mai 2020 ab 14 Uhr
Sonntag, 10. Mai 2020 ab 11 Uhr


Eintrittspreise:

Erwachsene 3,- €,
Ermäßigt* 2,– €


*Kinder ab 6 Jahre, Schüler, Studenten, Schwerbeschädigte


Kinder 3 - 6 Jahre 1,50 €
(unter 3 Jahre freier Eintritt)
Familienkarte 7,50 €
Gruppen ab 10 Erw. 2,- € p.P.


Parken:

Da die Auffahrt zur Burg nur begrenzte Parkmöglichkeiten bietet, werden ortskundige Besucher gebeten etwas außerhalb zu parken und den Aufstieg zur Burg zu Fuß im Rahmen einer kleinen Frühlingswanderung durch Obstwiesen oder Wald zu verbinden oder vielleicht auch mit dem Fahrrad anzufahren.


Bildnachweis

© Uwe Kretschmann
Burgvogt